Alles rund um Jungen und Männer

Fachstelle für Jungen- und Männerarbeit

Am 3. November 2005 eröffnete in Dresden die Fachstelle für Jungen- und Männerarbeit. Ein weiterer wichtiger Schritt, Jungen- und Männerarbeit in Dresden weiterzuentwickeln. Es waren bereits zur Eröffnung zahlreiche Männer und Frauen gekommen, insbesondere aus dem Bereich der Jugendhilfe, der Mädchen- und Frauen- sowie der Jungen- und Männerprojekte, aber auch von ARGE, Sozialministerium oder einfach persönlich Interessierte. Es bahnten sich verschiedene Kontakte an, die der Start für eine intensive Kooperation waren.

Angebote

Beratung für Männer | Väter | Mütter
zu Themen wie: Problemen mit Jungen, Partnerschaft, Vaterschaft, Krisen, Konflikte, Aggression, Gewalt, Identität und Lebenslagen

Fachberatung | Fallsupervision
für Fachkräfte in der Sozialen Arbeit, in Schule und im Kindergarten zu jungen- und männerspezifischen Themen und Problemlagen, Implementierung von Gender Mainstream und Geschlechterspezifik

Workshops für Jungen
Sexualität, Selbstbehauptung, Pubertät - Zeit der Veränderung, Wilde Zeit für wilde Kerle und weitere auf konkrete Bedarfe ausgerichtete jungenspezifische Workshops

Jungentage
einen Tag nur für Jungen und mit Männern, wo sie sich erleben und erproben können.

Boysday
Jungen-Zukunftstag als Möglichkeit sich mit dem Thema Berufswahl, Lebensgestaltung, eigenen Visionen und Wünschen auseinander zu setzen. (in Kooperation mit dem Büro für Gleichstellung von Mann und Frau der Stadt Dresden.

Geburtsvorbereitungskurse für Männer
Workshop und Themenabende zu Mannsein, Vatersein & Vaterschaft, Beziehungsgestaltung in und als Familie, Erziehung, Umgang mit Kleinkindern (in Kooperation mit Hebammenhaus Louisenstraße)

Vernetzungstreffen
Männer, Jungen- und Männerprojekte sowie Männergruppen aus der Stadt treffen und vernetzen sich

Weiterbildungen
Jungen- und Männerarbeit - Geschichte und Methoden, Männerberatung Männerprobleme, Gender Mainstream aus Sicht der Männer